Bundeskonferenz 2019/1 in Frankfurt

Bundeskonferenz 2019/1 in Frankfurt

Heute gibt es wieder einmal etwas zu den Organisationsstrukturen der Kolpingjugend im Kolpingwerk Deutschland zu berichten. Vergangenes Wochenende (22.03.-24.03.2019) fand in Frankfurt am Main die erste Bundeskonferenz der Kolpingjugend Deutschland 2019 statt und einer unserer Leiter war als Delegierter für den Diözesanverband Paderborn mit dabei.

Grundsätzlich ist die Buko vom Ablauf genau so aufgebaut, wie die regionalen Diözesankonferenzen in den einzelnen Diözesanverbänden in Deutschland, zu denen wir in vorherigen Blog-Artikeln bereits geschrieben habe. Sie ist das höchste beschlussfassende Gremium der Kolpingjugend Deutschland, tagt 2x im Jahr (Frühjahr & Herbst) und setzt sich aus Diözesan-, Landes- und Regionalleitungen sowie der Bundesleitung zusammen. An insgesamt 3 Tagen wird über wichtige Themen und die Zukunft der Kolpingjugend beraten und abgestimmt. Die Kolpingjugend Deutschland schreibt dazu folgendes:

„So ist die Bundeskonferenz im Frühjahr eine „Inhalts-Buko“. Hier wird inhaltlich gearbeitet. So wird hier meistens ein Studienteil zum aktuellen Schwerpunktthema der Kolpingjugend durchgeführt.Die Bundeskonferenz im Herbst ist die „Strukturen-Buko“. Auf dieser Konferenz legt die Bundesleitung seinen Rechenschaftsbericht zur Beratung vor. Natürlich gibt es auch Punkte, die auf jeder Bundeskonferenz behandelt werden.“ (Quelle: https://www.kolpingjugend.de/ueber-uns/gremien/bundeskonferenz/)

Auf dieser Bundeskonferenz war ein Hauptthema die Wahl eines/einer neuen Bundesjugendsekretär/in. Die Wahlen konnte Elisabeth Adolf für sich entscheiden. Glückwunsch auch an dieser Stelle nochmal von uns! Samstag Nachmittag gab es einen Studienteil, der sich mit dem Thema Europa und seine Zukunft beschäftigte. Gegen abend fand dann vor der offiziellen Verabschiedung von Magdalene Paul (ehm. Bundesjugendsekretärin) und der Verleihung des Kolpingjugendpreises noch ein gemeinsamer Gottesdienst im Dom von Frankfurt zusammen mit der örtlichen Gemeinde statt. Sonntag wurden dann schließlich noch die Anträge besprochen, bevor es dann gegen Mittag auch schon wieder nach Hause ging.
Eine ausführliche Darstellung der Ergebnisse findet ihr im News-Beitrag der Kolpingjugend Deutschland.


Schlagworte: , , ,

Leiterwochenende in Zandvoort 2018

Am Wochenende vom 04.05. - 06.05.2018 sind die Kolpingjugend Unna und wir zum zweiten Mal gemeinsam zu einem Leiterwochenende aufgebrochen. Das Ziel war Zandvoort in…

>> weiterlesen
Gruppenleiterkurs in Hardehausen

Wie wird man ein guter Gruppenleiter? Darf ich dem 10-Jährigen Ferienfreizeit Teilnehmer Fenistil geben, wenn er einen Mückenstich hat? Und wie sieht das eigentlich mit…

>> weiterlesen
Jahreshauptversammlung 2018

Heute fand die Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Paderborn-West im Pfarrheim St. Georg statt, an der auch die Kolpingjugend wie immer mit dabei war. Bei einem Brunch…

>> weiterlesen