Leiterwochenende mit der KJ Unna

Leiterwochenende mit der KJ Unna

Am letzten Wochenende im Januar brachen die Kolpingjugenden Unna und Paderborn-West gemeinsamen ins Sauerland auf. Bei verschiedenen Aktivitäten und herrlichem Wetter waren optimale Bedingungen gegeben, sich gegenseitig kennenzulernen, Gemeinsamkeiten zu finden und eine tolle Zeit miteinander zu verbringen. 

Bereits bei der 1. Ordentlichen DiKo (Diözesankonferenz) des Kolpingjugend DV Paderborn des vergangenen Jahres (zufällig in Paderborn-West) kam die Idee auf, ein gemeinsames Wochenende mit beiden Kolpingjugenden zu organisieren, um die meist kurzen Kontakte von den DiKos und mögliche Ideen für eine engere Zusammenarbeit zu vertiefen. Dank kurzer Kommunikationswege, dem Internet sei Dank, waren Termin und Ort schnell gefunden und die Planungen abgeschlossen.

Am Freitag machten sich die Gruppen, gemischt aus Teamern und Mitgliedern, dann endlich auf den Weg. Mit Teamwork wurde die erste Hürde, die verschneite Auffahrt zur Unterkunft, gemeistert und das Wochenende konnte beginnen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde waren die (kleinen) Hürden bereits vollständig abgebaut und bei verschiedenen Aktivitäten wurden die Kontakte gefestigt. Neben dem gemeinsamen Kochen und Backen wurde bei unterschiedlichster Musik zusammen gespielt, diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht und viel gelacht!

Ein besonderes Highlight war das Schlittenfahren am Samstag auf der „Faulen Butter“. Bei bestem Wetter und guten Schneeverhältnissen wurden einige Kilometer, sowohl bergab als auch bergauf, gesammelt. Vereinzelte Stürze und Zusammenstöße haben der Stimmung keinen Abbruch getan, im Gegenteil. Am Ende hatten alle sogar noch genug Kraft für eine ausgiebige Schneeballschlacht, so dass der glücklicherweise kurze Heimweg zur Unterkunft etwas durchnässt angetreten wurde und sich alle auf den warmen Kamin gefreut haben.

Am Sonntagmittag war das Wochenende dann leider schon wieder vorbei. Bei der Verabschiedung waren sich aber alle einig: Es wird nicht die letzte gemeinsame Aktion gewesen sein. Das Zitat „Der Beginn einer Tradition […]“ aus dem gemeinsamen Eintrag im Gästebuch des Hauses ist hierfür ganz bezeichnend.

Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktivitäten, dann hoffentlich auch mit jüngeren Teilnehmern, und können nur allen Kolpingsfamilien/Kolpingjugenden/Jugendverbänden empfehlen, den (überregionalen) Kontakt zu anderen zu suchen, neue Bekanntschaften zu schließen, eigene Erfahrungen zu erweitern und zusammen noch mehr Leute zu begeistern!

Fotos findet ihr im entsprechenden Fotoalbum bei flickr.

Dieser Nachbericht ist auch in der Zeitschrift „praxis&nah“ (S. 44) des Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn erschienen

Kolpingjugend Paderborn-West: Leiterwochenende Röhrenspring 2017

Kolpingjugend Paderborn-West: Leiterwochenende Röhrenspring 2017


Schlagworte: , , ,

Hollywood ganz klein

Hollywood ganz klein

vom 03.02.2018

In den Gruppenstunden im letzten Jahr haben die Gruppenkindern der Mittwochs-Gruppenstunde einen Stop-Motion Film gedreht. Umgesetzt wurde der Film mit den kleinen "Darstellern" des Gesellschafts-Spiels…

>> weiterlesen
Super Stimmung beim Fußball Turnier

Dank eines parallel stattfindenden Hallen Turniers war unser Adventscup trotz geringer Teilnehmerzahl eine großartige Aktion. Die Stimmung im Laola Fußball Center war beinahe einem Champions…

>> weiterlesen
Fahrt zur Zeche Zollverein

Parallel zur Diözesankonferenz des Kolpingjugend DV Paderborn (Blogeintrag) sind wir heute zusammen mit der Kolpingsfamilie Paderborn-West zu einer Tagesfahrt zur Zeche Zollverein nach Essen aufgebrochen.…

>> weiterlesen